Wählen sie eine route, nicht eine routine!

Menorca, die westlichste Insel des spanischen Mittelmeers und der erste Ort in Spanien, der die Sonne aufhgehen sieht, ist das ideale Reiseziel für Familien, Paare und/oderGruppen von Freunden, die gerne entspannen, und dabei Sonne und Strand mit kulturellen Besuchen verbinden möchten.

Die Insel wurde 1993 von der UNESCO wegen ihrer natürlichen Werte und ökologischen Diversität zum Biosphärereservat erklärt. Sie ist es wert, Schritt für Schritt entdeckt zu werden…

Genießen Sie die Exkursion zu einer Talayot-Siedlung, verlieren Sie sich in den Straßen eines Fischerdorfes, genießen Sie die typischen Gerichte Menorcas oder entdecken Sie die wichtigsten Städte der Insel.

ORTE VON INTERESSE

DAS PRÄHISTORISCHE MENORCA

Auf Menorca können Sie in der Zeit zurückreisen, wenn Sie die Baudenkmäler der Megalith-Kultur besuchen, die sich durch die Bauten namens Talayots, Navetas und Taulas auszeichnen.
Derzeit ist Menorca Kandidat dafür, von der UNESCO zum Welterbe erklärt zu werden.

www.menorcamonumental.net

RUNNING UND TREKKING

Wenn Sie gerne wandern, ist Menorca wegen der zahlreichen ländlichen Wanderwege, auf denen Sie die Insel zu Fuß kennenlernen können, der ideale Ort für Sie.
Die Landschaften, die Küste und der bekannte Wanderweg Camí de Cavalls sind ein Muss für alle Wanderliebhaber.
Genießen Sie sie!

ORTE VON INTERESSE NAHE DES HOTELS

macarella

MACARELLA UND MACARELLETA

Zwei der berühmtesten und schönsten Buchten der Insel, die wegen ihres kristallklaren Wassers und ihres feinen Sandes bekannt sind. Von Cala Galdana aus können Sie 30 Minutenlang die Landschaft genießen, bisSie die berühmtesten jungfräulichen Strände Menorcas erreichen.

macarella-2

CALA MITJANA

Die Cala Mitjana, die sehr nahe von Cala Galdanaliegt und kristallklares Wasser und feinen Sand bietet, ist ein Pflichtbesuch. Daneben befindet sich die Cala Mitjaneta , eine kleine Bucht, an der man eine weitere der jungfräulichsten Landschaftender Insel genießen kann.

barranc

BARRANC D’ALGENDAR

Dies istdie größte und wichtigste Schlucht der Insel. Sie beginnt in Ferreries und mündet in Cala Galdana.
Genießen Sie das ländliche Menorca, seine Tiere, und die spektakulären Steilwände der Schlucht von über 800 m Höhe.
Eine ideale Exkursion für die Liebhaber des Wanderns.

STÄDTE

ferreries

FERRERIES

Ferreries istdie Wiege derSchuhproduktion. In dieser Gemeinde mit wenig menig mehr als 4000 Einwohnernliegen einige derwichtigsten Schuhfabriken.

mahon1

MAÓ

Maó, die Verwaltungshauptstadt der Insel, ist dafür bekannt, dass sie den größten Naturhafen des Mittelmeers besitzt. Um den Hafen herum ist eine helle, erleuchtete und menschliche Stadt gewachsen. Ein Beispiel dafür, wie das Leben dieser Stadt rund um seinen Hafen verläuft, finden wir beim Spaziergang über die wunderschöne Plaza del Pescado oder über den Markt des Klosters Claustro del Carmen, beides Gebäude, die oberhalb des Hafens liegen.

ciutadela

CIUTADELLA

Ein Bummel durch das Zentrum von Ciutadella, der ehemaligen Inselhauptstadt, bedeutet, auf jedem Schritt ein Juwel zu entdecken: herrschaftliche Häuser, die majestätische Kathedrale, Paläste und Festungen.